top of page

Beluga Linsen mit Maiskugeln

Aktualisiert: 9. Okt. 2023


Willkommen in den Herbst, ihr Lieben! heute ist ganz schön herbstlich mit dem feinen Regen und den angenehmen Temperaturen.

Zu dieser Gelegenheit möchte ich ein ganz schmackhaftes Rezept publizieren: Beluga Linsen und Mais, vereint zu einem wärmenden, stärkenden und nährenden Gericht, magenfreundlich, darmschonend, eisenreich und lecker. Gerade perfekt für den Herbstanfang.


Wenn man die Linsen gut kocht, gehören sie zu den am besten verdaulichen Hülsenfrüchte.




LINSEN REZEPT:


150g Schwarze Linsen Beluga

Wasser, mindestens 5 dl, eher mehr

1 grosse Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

1 Handvoll Grünzeug wie Spinat, Brennnessel, Melde oder Grüner Heinrich

1 Stange Sellerie

200g Tomatenstücke

1 TL Bohnenkraut

½ TL Paprika

1 msp gemahlener Kümmel

Salz


Linsen in Wasser kochen, eventuell vorher eine Stunde einweichen. Für eine ideale Verdaulichkeit sollten die Linsen sollten mindestens eine Stunde gekocht werden. Wenn keine Zeit vorhanden ist, sind jedoch 40 Minuten ausreichend. Während des Kochens gelegentlich rühren und Wasser nachgiessen.

Circa 10-15 Minuten vor Ende der Kochzeit alle anderen Zutaten beifügen, salzen und warm servieren.


Die Linsen können mit jeder beliebigen Sorte Getreide serviert werden. Ich empfehle hier die raffinierte Maiskugeln, sie passen sehr gut zusammen. Aber auch mit Polenta oder Kartoffeln sind sie ausgezeichnet.






MAISKUGELN REZEPT:


1 Tasse Maisgriess Bramata (grob)

4 Tassen Wasser

1 msp Algen

1 EL Gemüsebouillon


2 EL Hanfsamen

1-2 EL Hefeflocken

1 dl Kokosmilch


Oder veganer Käse, 3-4 volle EL


1 EL Petersilie


Maisgriess in Wasser eine halbe Stunde oder länger kochen, bis das Wasser aufgebraucht ist.

Dann Hanfsamen, Hefeflocken und Kokosmilch hineinrühren (oder der Käse) und falls nötig noch weiterkochen. Am Schluss sollte der Mais nicht wässerig, sondern eher Dick sein.

Petersilie hacken und hineinrühren.

Noch mindestens 10 Minuten stehen lassen damit es fester wird.

Dann kann man ihn mit dem Eisportionerer in Kugelform servieren.

Eine raffinierte vegane Speise für wenn man Gäste hat!


Natürlich sollte man dieses Gericht mir reichlich Gemüse servieren, am besten gedämpftes Wurzelgemüse, Bohnen, Sauerkraut um das Immunsystem zu stärken!








30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page